Bilder/Videos des Tages

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Mittwoch 1. Oktober 2014, 14:41

Zecke bei der Eiablage

Zecke mit Eiern web.jpg

Nachdem hier gerade ein Fernsehbeitrag angekündigt wurde, in dem es auch um Zecken geht, viewtopic.php?f=23&t=131&p=4710#p4703 , stelle ich mal dieses Bild ein, das die enorme Vermehrungskapazität dieser Tierchen dokumentiert. Es sollen 1.000 bis 3.000 Eier sein. Das Hinterende ist im Bild unten; die Geschlechtsöffnung findet sich ventral ziemlich weit vorn, so dass die Eier nach vorn abgegeben werden.

Die Zecke, vermutlich eine normale Ixodes rizinus (Gemeiner Holzbock), wurde aus dem Fell eines Hundes gekämmt. Sie war vollgesogen ca. 1 cm lang. In einer feucht gehaltenen Kunststoffschachtel begann sie nach kurzer Zeit Unmengen Eier abzulegen, ohne sich noch irgendwie vom Platz zu bewegen. Laut Lehrbuch stirbt sie anschließend.

Einzelheiten über Zecken sind hier nachzulesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Zecken

MfG,
Merkur
  • 6

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 1809
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 4932

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Montag 6. Oktober 2014, 17:25

Mein Lieblingstier für kalte Tage!

Mein Lieblingstier.jpg
Was zum Aufwärmen gefällig?

:) Merkur
  • 1

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 1809
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 4932

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Dienstag 7. Oktober 2014, 17:01

Schwarmzeit bei Crematogaster scutellaris!

Hier sind drei Bilder, die ich am 21. Oktober 2011 auf Sizilien aufgenommen habe; Bilder 1 und 2 während einer Wanderung in einer Schlucht bei Noto Antica, Nr. 3 dann abends am Fenster unseres Hotels.

1-Crematogaster scutellaris.jpg
Viel Betrieb am Geländer des Wandersteigs
2-Crematogaster.jpg
Es sind hauptsächlich die ganz schwarzen Männchen zu erkennen, neben den rotköpfigen Arbeiterinnen
3-Crematogaster.jpg
Eine Gyne am Hotelfenster

MfG,
Merkur
  • 2

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 1809
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 4932

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Reber » Mittwoch 8. Oktober 2014, 18:58

Die kleinen Dendrobates auratus -Kaulkquappen (aus diesem Beitrag) verwandeln sich langsam in kleine Fröschchen:
Quappe1.JPG
  • 2

"Obgleich die Welt ja, so zu sagen,
Wohl manchmal etwas mangelhaft,
Wird sie doch in den nächsten Tagen
Vermutlich noch nicht abgeschafft."
Benutzeravatar
Reber
Moderator
 
Beiträge: 1097
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 15:31
Wohnort: Bern
Bewertung: 2352

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Emse » Mittwoch 8. Oktober 2014, 19:18

hehe... :)

"Bild des Tages" ist für mich Merkurs neues Benutzerbild:

Bild

@ Merkur: Mit wem haben wir denn da die Ehre? :D
  • 1

Emse
 

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Donnerstag 9. Oktober 2014, 09:33

Pool-Party

Auch Ameisen scheinen einem Besuch im Pool gelegentlich nicht abgeneigt, und im sonnigen Sizilien geht das auch noch im Oktober!
Hier vergnügt sich eine Gruppe vom Messor capitatus-Mädels in einer Pfütze, die sich bei heftigem Regen auf den Mauerresten einer antiken Ruine bei Selinunt gebildet hat. Es war wohl die richtige Stimmung für ausgelassene Partys: Ihre „großen“ Brüder und Schwestern vergnügten sich derweil mit den "Spielen der Erwachsenen"; wie das halt am Strand so zuzugehen pflegt :D ( http://ameisenwiki.de/index.php/Messor_capitatus )

Messor-im-Pool-1665.jpg
Messor-Mädels beim Planschen

(Natürlich waren die Arbeiterinnen nicht freiwillig in der Pfütze; sie wurden wohl durch die Adhäsion auf der Wasseroberfläche festgehalten. Das Wasser war kurze Zeit später versickert bzw. vertrocknet, so dass sie wieder ihren normalen Tagesgeschäften nachgehen konnten).

MfG,
Merkur
  • 2

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 1809
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 4932

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Reber » Samstag 11. Oktober 2014, 15:59

Die Winzlinge von Temnothorax nylanderi haben nicht gerade den Ruf, zu den interessantesten Ameisen in der Haltung zu gehören. Und natürlich, mit dem "Wuselfaktor" einer Lasius niger Kolonie können die herzigen Tierchen echt nicht mithalten. Wenn ihr Halter allerdings 10 Tage lang keine Proteine mehr füttert, weil er denkt die Ameisen hätten bereits auf Winterruhe umgetellt und füttern ihre Larven nicht weiter - aber dann anschliessend doch Fruchtfliegen anbietet, kann man auch bei Temnothorax "Massenmobilisierung" und Teamwork beobachten:
Teamwork bei Temnothorax.JPG
  • 1

"Obgleich die Welt ja, so zu sagen,
Wohl manchmal etwas mangelhaft,
Wird sie doch in den nächsten Tagen
Vermutlich noch nicht abgeschafft."
Benutzeravatar
Reber
Moderator
 
Beiträge: 1097
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 15:31
Wohnort: Bern
Bewertung: 2352

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Reber » Freitag 17. Oktober 2014, 14:36

Und fertig ist der kleine Frosch. Er muss zwar noch etwas wachsen, denn seine Eltern sind gut 3,5 - 4.5 cm lang. Ein 20 Rappenstück hat einen Durchmesser von 2 cm
Dendrobates auratus Jungtier.JPG
  • 0

"Obgleich die Welt ja, so zu sagen,
Wohl manchmal etwas mangelhaft,
Wird sie doch in den nächsten Tagen
Vermutlich noch nicht abgeschafft."
Benutzeravatar
Reber
Moderator
 
Beiträge: 1097
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 15:31
Wohnort: Bern
Bewertung: 2352

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Freitag 24. Oktober 2014, 20:01

Unser ökologischer Fußtritt *)

Ökol.Fußtritt-4613.jpg
Blick vom Balkon der Ferienwohnung

Kondensstreifen über Südtirol, Nähe Meran, am 19. 10. 2014 um 07:56. An jedem Morgen mit südlich -"blauem" Himmel waren sie zu beobachten.
*) Angesichts des Ausmaßes der Luftverschmutzung kommt mir der übliche Begriff "ökologischer Fußabdruck" als zu sehr verniedlichend vor. :(

MfG,
Merkur
  • 2

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 1809
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 4932

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Boro » Samstag 25. Oktober 2014, 10:15

Raubfliege am Ansitz: Wo ist die Beute? (Foto: Roman Borovsky)
  • 2

Dateianhänge
IMG_2697ps.jpg
Boro
Moderator
 
Beiträge: 1090
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 2142

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Samstag 25. Oktober 2014, 15:18

Königin von Lasius cf. emarginatus in Koloniegründung.

Lasius-Kg_4546.jpg
Lasius cf. emarginatus
Südtirol, zwischen Schlanders und Meran, 14. Okt. 2014 um 12:27, an felsigem Trockenhang, unter einem flachen Stein auf einer Felsplatte.
Die Gründungskammer hat etwa den doppelten Durchmesser der Länge der Königin, und sie ist nur unwesentlich höher als diese. Brut war noch keine vorhanden; Eier werden hier wohl erst im Frühjahr gelegt.
Beachte: Auf dem Rücken der Gyne sind Wassertröpfchen zu sehen! In der Kammer hat es also gegen 100% Luftfeuchte, und das noch um die Mittagszeit an einem relativ warmen Tag.
Nachts wird der deckende Stein rasch abkühlen, so dass an seiner Unterseite noch mehr Feuchtigkeit kondensieren dürfte: Das ist die automatische Trinkwasser-Pumpe für Ameisen (und andere Kleintiere), die unter flachen Steinen in Trockengebieten leben!

Rechts neben der Gründungskammer saß ein ausgewachsener Skorpion, Euscorpius cf. flavicaudis (wo er seinen Stachel gelassen hat, weiß ich allerdings nicht!)
Skorpion_4545.jpg
Euscorpius cf. flavicaudis

Wenige Minuten später wollte dieser hübsche Admiral auch noch porträtiert werden:
Admiral_4552.jpg
Admiral

Auch zahlreiche Mauereidechsen waren unterwegs, während sich die Smaragdeidechsen in diesen Tagen nicht mehr blicken ließen.

Betr. Zuordnung der Lasius-Gyne: Ich habe sie nicht mitgenommen und kann daher nicht sicher sagen, dass es L. emarginatus ist. Boro hat hier eine ähnlich hell gefärbte Gyne abgebildet: viewtopic.php?f=48&t=608&p=4008&hilit=emarginatus#p4008


MfG,
Merkur
  • 1

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 1809
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 4932

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Boro » Samstag 25. Oktober 2014, 17:19

Hallo Merkur!
Bei diesem Habitat wäre u. U. auch an Lasius psammophilus zu denken, der dorsale Thorax ist oft tatsächlich so schön gefärbt: viewtopic.php?f=48&t=233
L.G.
  • 1

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1090
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 2142

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Reber » Freitag 31. Oktober 2014, 11:57

Ausnahmsweise ein externer Link zu einer Bildergalerie von Marienkäfer (Coccinellidae), die bei uns "Himugüegeli" heissen: http://www.tierwelt.ch/?rub=4484&id=39535

Wers genauer wissen will, schaut hier vorbei: http://www.kerbtier.de/Pages/Themenseit ... lidae.html
  • 1

"Obgleich die Welt ja, so zu sagen,
Wohl manchmal etwas mangelhaft,
Wird sie doch in den nächsten Tagen
Vermutlich noch nicht abgeschafft."
Benutzeravatar
Reber
Moderator
 
Beiträge: 1097
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 15:31
Wohnort: Bern
Bewertung: 2352

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Freitag 31. Oktober 2014, 17:04

Wiedersehen mit meinem Albino-Bergmolch!

Obwohl ich über das Kerlchen schon wiederholt berichtet habe, so ist es mir heute einen weiteren Eintrag wert: Gegen 15:30 sah ich das leuzistische, neotaenische Exemplar mal wieder im Teich, konnte es heraus fangen und fotografieren!
Zuletzt sah ich es im Juni 2014: viewtopic.php?f=50&t=79&p=3103&hilit=Albino#p3103

IMG_Albino-Molch-4662.jpg
Der "weiße" Molch heute, 31. 10. 2014
Albinomolch-Kopf-4663.jpg
Kopf von vorn-oben

Er ist nicht wesentlich länger geworden, jetzt 77 mm, aber mir kommt er "massiger" vor.

Zuerst hatte ich das Tier im Herbst 2012 entdeckt. Es lebt also nun seit über zwei Jahren in dem Teich, hat aber noch immer Larvenform (Kiemen!) und wird auch diesmal im Wasser überwintern. Ich freue mich!

MfG,
Merkur
  • 3

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 1809
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 4932

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Sonntag 2. November 2014, 20:09

Wer kennt diese Ameise?

Ameise xy.jpg
Welche Art?
Ameise xy.jpg (10.27 KiB) 4728-mal betrachtet

Vielleicht erinnert sich sogar noch jemand an den „Hintergrund“ dazu? Ist interessant genug auch im Hinblick auf die Diskussion im eusozial zu http://eusozial.de/viewtopic.php?f=4&t= ... 90c6c05ff4 :D

Merkur
  • 0

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 1809
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 4932

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Montag 3. November 2014, 12:14

Na, traut sich keiner? - Es ist eine Ameise, und die Gattung dürfte klar erkennbar sein. Nur was die Art anbelangt, ist es eine ganz spezielle Species. ;)
Das Interessanteste allerdings ist die Story dahinter...

MfG,
Merkur
  • 0

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 1809
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 4932

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Trailandstreet » Montag 3. November 2014, 12:41

ich hab die schon mal gesehen. Allerdings bin ich noch nicht so lange dabei, dass ich die ganze Geschichte kennen könnte. Wenn ich mich nicht täusche, müsste es die sein, die man schon mal mit Dir "abgebildet" hatte. Das müsste das Foto mit Hut, Axt und Zigarre gewesen sein.
  • 1

Benutzeravatar
Trailandstreet
Mitglied
 
Beiträge: 1040
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 21:02
Wohnort: Ho'mbua
Bewertung: 1350

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Dienstag 4. November 2014, 12:28

Ja, anscheinend reicht die Erinnerung der User doch nicht so weit zurück. :(

Es handelt sich um einen frühen Betrugsversuch, damals im ersten Ameisenforum, 2002.
Teilweise lässt sich der Vorgang noch im Archiv des AF nachlesen, obwohl die Bilder inzwischen fehlen.
http://www.ameisenforum.de/ameisenforum ... chung.html
Joschi, Gründer des AF, beschreibt den Ablauf so:
„Da haben sie recht, schon allein die Stellung der Beine stimmt 100% überein, sowie auch die Lichtreflektionen am Gaster! Das ist ja raffiniert, ich dachte erst er hat ein totes Exemplar manuell bearbeitet und evt. etwas drangemalt oder -geklebt, aber dass alles mit Bildbearbeitung geschah hätte ich nicht gedacht!
Er hat tatsächlich nur marktwirksame Elemente in die Ameise eingebaut, z.b. schöne Gasterfärbung oder große Mandibeln...
Er hat mich, glaube im Dezember 2002, per Mail angeschrieben, ob ich ihm beim Verkauf der neuen Art unterstützen solle, z.b. hier im Forum. Er verlangte Zahlung per Vorrauskasse. Die Nester der Art sollen eine Mischung aus Weberameise und Termite gewesen sein, also große, über dem Boden liegende Nestkokons, die aber gerade so groß sind, dass man sie prima im Terrarium halten kann, die Arbeiter selber sollten so groß wie ein menschlicher Daumen sein. Er beschrieb sogar, dass man die Ameisen essen kann...auf die angebrachten Zweifel (kein Stachel? Essen? Merkwürdige Nestkuppeln?) und die Ablehnung des Shopaufbaus zum Verramschen dieser Art reagierte er sehr aggressiv und reichte dann dieses Bild nach, was die Untersuchung von Herrn Buschinger und australischer Kollegen möglich machte, vielen Dank nochmals!“

Glücklicherweise hat sich Joschi an „die Wissenschaft“ gewandt. Die Sache war schon gleich verdächtig, aber was wusste man damals schon über die australischen Myrmeciinae? Es hätte ja doch was dran sein können, und so einfach wollte man nicht einen Unbekannten beschuldigen.
So hat man drei Freunde aus diesem fernen Land befragt. Ihr einhelliges Urteil: „bullshit“.

Das gefälschte Bild hatte ich gespeichert, und einige Zeit später fiel mir die Original-Abbildung auf, ein von T. Linksvayer gepostetes Bild:

Austr. Wunderameise Original.jpg
Die Vorlage für die gefälschte Myrmecia
Es ist aus diesem Album:
http://www.carleton.edu/curricular/BIOL ... mecia.html

Der von mir angedeutete Bezug zur aktuellen Diskussion über Ameisenforen ergibt sich aus einer Bemerkung, wonach die Foren auf wissenschaftlich gebildete User verzichten können.
Damals zumindest war man recht froh über die Mitwirkung „der Wissenschaft“, die auch bei späteren fragwürdigen Angeboten hilfreich gewesen ist.....

MfG,
Merkur
  • 1

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 1809
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 4932

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Diffeomorphismus » Dienstag 4. November 2014, 12:56

Mit Sicherheit keine Fälschung! Eine Camponotus cruentatus-Königin beim Versuch eines Kopfstandes ;) :

IMAG6487.jpg

Mittlerweile ist die gute Dame von einer Schar Arbeiterinnen umgeben.

Beste Grüße,
Diffeomorphismus
  • 2

Benutzeravatar
Diffeomorphismus
Mitglied
 
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 5. September 2014, 20:28
Bewertung: -94

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Boro » Mittwoch 5. November 2014, 17:06

Jetzt ist es mit der Liebe vorbei..........
  • 2

Dateianhänge
IMG_9379.JPG
Boro
Moderator
 
Beiträge: 1090
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 2142

VorherigeNächste

Zurück zu Fotoberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron
Reputation System ©'