Welches Insekt

Welches Insekt

Beitragvon Radiergummi » Sonntag 14. August 2016, 21:43

Hallo,

ich hatte gestern dieses Tier an einer Hauswand in Wien gesehen und wollte fragen, ob eventuell jemand eine Ahnung hat um welches Insekt es sich handelt. Es hatte etwa die Grösse einer Dolichoderus quadripunctatus.

DSCN7552s.JPG
DSCN7553s.JPG
DSCN7555s.JPG
DSCN7557s.JPG
DSCN7563s.jpg


Beste Grüsse
  • 2

Benutzeravatar
Radiergummi
Mitglied
 
Beiträge: 72
Registriert: Freitag 3. Juli 2015, 12:40
Bewertung: 147

Re: Welches Insekt

Beitragvon Reber » Montag 15. August 2016, 06:06

Hallo Radiergummi,

Da scheint dir was seltenes vor die Linse gekommen zu sein! Das Tier erinnert mich an eine Ameisenwespe (Mutillidae), für eine Bestimmung bin ich aber nicht sattelfest genug. Die Exemplare die ich aus besagter Familie kenne haben ausserdem deutlich mehr Haare, einen breiteren Thorax und sind insgesammt grösser. Die Färbung ist aber oft sehr ähnlich.
  • 0

„Doch vor allen Dingen:
Das worum du dich bemühst,
möge dir gelingen.“
Benutzeravatar
Reber
Moderator
 
Beiträge: 1516
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 15:31
Wohnort: Bern
Bewertung: 3161

Re: Welches Insekt

Beitragvon Boro » Montag 15. August 2016, 07:18

Zur Bestimmung warten wir auf die Experten. Der Hinweis auf Dolichoderus quadripunctatus ist jedenfalls interessant, eine Mimikry zu dieser Art ist nicht ausgeschlossen. Wenn wir auf der richtigen Spur sind, sollte es sich um ein (ungeflügeltes) Weibchen handeln.
L.G.
  • 0

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1483
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 2890

Re: Welches Insekt

Beitragvon Merkur » Montag 15. August 2016, 10:10

;) Jetzt muss ich mal gründlich klugsch....! :D
Ich erkenne auf dem dunklen Hinterteil eine Mittelnaht (im 4. Bild sehr auffällig) und im 2. Bild ein kleines Dreieck vorn zwischen den beiden Elytren:
Es ist ein Käfer!
Er gehört zu den Laufkäfern (Carabidae).
Muss noch etwas suchen: Anscheinend eine südeuropäische Art. :)

Edit: Mit meiner Suche habe ich mich in etlichen Bestimmungsschlüsseln ziemlich verlaufen. Viele Merkmale sind halt am Bild nicht erkennbar. Und es gibt zahllose Unterfamilien der Carabidae. - Besonders auffällig ist für mich der rundliche Halsschild ohne Seitenränder.
Der Hinweis von Phil (s. nächsten Beitrag) ist sicher gut!

MfG,
Merkur
  • 3

Zuletzt geändert von Merkur am Montag 15. August 2016, 10:56, insgesamt 2-mal geändert.
Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2670
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7536

Re: Welches Insekt

Beitragvon Phil » Montag 15. August 2016, 10:38

Stimme Merkur zu, ein Käfer. Am besten bei kerbtier.de als Anfrage einreichen! Die machen nicht nur außerordentlich gute Bestimmungen, sondern man hilft mit jeder Bestimmungsanfrage damit, Verbreitungskarten zu erstellen!

Grüße aus Malaysia, Phil
  • 3

Phil
Mitglied
 
Beiträge: 48
Registriert: Freitag 18. April 2014, 13:15
Bewertung: 153

Re: Welches Insekt

Beitragvon Merkur » Montag 15. August 2016, 11:03

OT:
@ Phil: Gruß nach Ulu Gombak, und an Fuminori Ito! Viel Erfolg beim Ameiseln!
Merkur
  • 0

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2670
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7536

Re: Welches Insekt

Beitragvon Radiergummi » Montag 15. August 2016, 16:45

Hallo an alle,

danke für eure Antworten; Habe selber etwas recherchiert und komme auf Anthicus oder Anthelephila
z.B.
http://www.coleo-net.de/coleo/texte/anthelephila.htm

http://bugguide.net/node/view/58716
http://bugguide.net/node/view/58797


Beste Grüsse
  • 0

Zuletzt geändert von Radiergummi am Montag 15. August 2016, 18:03, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Radiergummi
Mitglied
 
Beiträge: 72
Registriert: Freitag 3. Juli 2015, 12:40
Bewertung: 147

Re: Welches Insekt

Beitragvon Merkur » Montag 15. August 2016, 17:30

Anthicus? -
Da war ich wohl auf dem falschen Dampfer, denn Anthicus gehört zu den „Polyphaga“ (haben also eine vielseitige Ernährung, von tierisch über pflanzlich bis Pilze und Mulm) , während die Carabidae, wo ich gesucht hatte, zu den „Adephaga“ gerechnet werden (zumeist räuberisch).

Anthicus cervinus ist offenbar äußerst farbvariabel, und hätte die 3 mm Länge. Das würde zu dem Vergleich mit Dolichoderus passen. Aber es gibt noch mehr Anthicus-Arten… http://bugguide.net/node/view/32170/bgimage?from=0

Perfekt passt der in Deinem Link gezeigte Anthelephila pedestris! Farbverteilung, Behaarung der Elytren usw.: http://www.coleo-net.de/coleo/texte/anthelephila.htm

Aber das ist dann natürlich nicht die Gattung Anthicus!
Zur Biologie gibt es hier etwas: http://www.eje.cz/pdfs/eje/2003/03/11.pdf (S. 383 ff.)

MfG,
Merkur
  • 1

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2670
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7536


Zurück zu Fotos und Videos

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Reputation System ©'