Iberoformica cf. subrufa

Iberoformica cf. subrufa

Beitragvon Boro » Freitag 24. Januar 2020, 09:23

Iberoformica subrufa (Roger, 1859) gilt als endemische Art in Spanien, soll aber auch in (Süd)-Frankreich vorkommen. Im Habitus ähnelt sie am ehesten den Individuen der cinerea-Gruppe oder Serviformica cunicularia,ist aber durchschnittlich kleiner (4,2 - 5,6 mm). Auffallend sind geringe Pubeszenz und kurze, weiße Borsten am Körper. Die Schuppe ist im Vergleich zu den genannten Serviformica-Arten dicker und am dorsalen Rand abgerundet. Die Färbung der Insekten ist auf den Fotos gut ersichtlich. Lebensräume oder Ernährungsgewohnheiten sind Serviformica ähnlich. Über die Biologie kann man auf Deutsch nachlesen: Roger J. (1859): Beiträge zur Kenntnis der Ameisenfauna der Mittelmeerländer. - Berliner Entomologische Zeitschrift, III: 225 - 259.
(Fotos: Roman Borovsky)
  • 2

Dateianhänge
IMG_0053.JPG
laterale Ansicht
IMG_9548.JPG
der Nesteingang
IMG_9553ps.jpg
Jäger und Aasverwerter
IMG_9976.JPG
einigermaßen dorsale Sicht
Boro
Moderator
 
Beiträge: 1396
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 2756

Zurück zu Europäische Arten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste

Reputation System ©'