Bilder/Videos des Tages

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Samstag 13. März 2021, 11:15

Schnapp!
Wer jagt hier wem den Fisch ab?

Pelikan-und-Fischadler.jpg
Aus dem verlinkten Video.
https://twitter.com/marktakesphoto/stat ... 46/video/1
Nicht nur Ameisen können anderen die Beute abjagen!
Schönes WE wünscht
Merkur
  • 2

Bedarf wecken, Bedarf decken, Kasse machen: DAS Geschäftsmodell für den Heimtiermarkt.
Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 3037
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 8550

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Sonntag 14. März 2021, 09:47

Entomologie im Regenwald von Amazonien

Hundreds of new and unusual insects discovered in the Amazon’s canopy
By Haley Cohen Gilliland. Photographs ByCraig Cutler andBrian Brown
(Hunderte neuer und ungewöhnlicher Insekten im Kronenraum des Amazonas-Regenwaldes entdeckt)
Vorschau auf einen Artikel, der im der Aprilheft 2021 des „National Geographic“ erscheinen wird.

Chalcicid-wasp.jpg
Aus dem Artikel
Eine Erzwespe von der Größe eines Reiskorns. Sie legen ihre Eier in andere Insekten.
Es lohnt sich, den Artikel zu überfliegen!
(Und: So möchte ich Ameisen und anderes Kleinzeug fotografieren können! ;) )
Schönen Sonntag wünscht
Merkur
  • 5

Bedarf wecken, Bedarf decken, Kasse machen: DAS Geschäftsmodell für den Heimtiermarkt.
Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 3037
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 8550

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Mittwoch 17. März 2021, 12:14

Märzeschnee dud net weh…

MeiÄntz wolle Rodln geh!
:behappy:
Schnee_575.jpg
17. März 2021, 11:45
Schnee_576.jpg
17. März 2021, 11:46
Die Wörkerinne rutsche aus:
Schitt, geh‘ mer doch ins Haus! :( :(
MfG,
Merkur
  • 3

Bedarf wecken, Bedarf decken, Kasse machen: DAS Geschäftsmodell für den Heimtiermarkt.
Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 3037
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 8550

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Sonntag 21. März 2021, 11:05

Im Guiness Book of Records?

Reisen ist zurzeit problematisch, Ameisen gibt‘s noch keine, Blümchen nur sehr spärlich. Aber man möchte doch den häuslichen vier Wänden etwas entfliehen,
und so erkundet man halt die nähere Umgebung. Manchmal stößt man auf Unerwartetes:

1-Semd-Bank_577.jpg
Die lange Bank, 20.03.2021
2-Semd-Bank_581.jpg
Vom anderen Ende her.
Da steht am Waldrand bei Semd (Nähe Groß-Umstadt, Südhessen) eine riesige Holzbank, mit ein paar Picknick-Tischen davor,
wovon einer trotz nur 40°F tatsächlich benutzt wird! Laut einer Info-Tafel daneben handelt es sich um „die längste Bank der Welt“!

3-Die-Semmer-Seite_579.jpg
Die Semmer Seite
Im Netz findet sich ein ausführlicher Bericht über die Entstehung, wo man auch eine Bildergalerie anklicken kann. Andere Quellen nennen das Ding
die „längste aus einem Baumstamm gefertigte Sitzbank der Welt“; sie ist 31 m lang und wurde 2004 aus einer Douglasie aus dem angrenzenden Wald gesägt.

Informationen finden sich u.a. hier. Danach soll das Werk einst auch Eingang ins Guinness Book of Records gefunden haben. :)
Ich habe kurz darauf Platz genommen. Leider hat der Zahn der Zeit schon arg daran geknabbert, sicher auch unterstützt von Ameisen.
Aber die haben gestern doch noch geschlafen… ;)
MfG,
Merkur
  • 6

Bedarf wecken, Bedarf decken, Kasse machen: DAS Geschäftsmodell für den Heimtiermarkt.
Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 3037
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 8550

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Boro » Dienstag 23. März 2021, 20:35

Erste Sichtung einer Camponotus piceus Arbeiterin beim Furagieren. Nach 14 Tagen jeweils Nachtfrost und bescheidenen Tagestemperaturen - immerhin meist sonnig - habe ich heute um 11:30 außer den zwischendurch aktiven Dolichoderus im Insektenhotel, die erste Ameise im Garten außerhalb eines Nestes gesehen. Ausgerechnet den sehr thermophilen C. piceus in meinem Steingarten! Bei 8°C (im Schatten in 2 m Höhe gemessen), aber durchgehender Besonnung.
  • 7

Dateianhänge
DSC01181.JPG
Boro
Moderator
 
Beiträge: 1520
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 2996

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon MBM » Mittwoch 24. März 2021, 18:12

IMG_20210324_115834 APortal.JPG
Was windet sich hier unter der Hecke
eine Paarung zweier Tausendfüßler?
Riesen-Myriapoden zählten vor über 300 Millionen Jahren zu den ersten landbewohnenden Arthropoden.

Frühlingsgefühle heute nahe Landschloß Pirna-Zuschendorf.
Beste Grüße
MBM
  • 5

Benutzeravatar
MBM
Vereinsmitglied
 
Beiträge: 115
Registriert: Donnerstag 15. März 2018, 17:31
Wohnort: Meißen
Bewertung: 418

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Donnerstag 25. März 2021, 17:19

Scilla bifolia - Zweiblättriger Blaustern

Scilla_588.jpg
Wenig auffällig, aber hübsch!
Ein graziler Frühlingsbote. Aus jeder Zwiebel entspringen zwei Blätter und ein kleiner Blütenstand.
Die Samen tragen Elaiosomen und werden somit von Ameisen verbreitet. Bei mir im Garten sind sie seit vielen Jahren heimisch.
MfG,
Merkur
  • 4

Bedarf wecken, Bedarf decken, Kasse machen: DAS Geschäftsmodell für den Heimtiermarkt.
Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 3037
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 8550

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Mittwoch 31. März 2021, 15:02

Ein Hausgeist, Löwen, und Sonstiges aus dem Garten

Jetzt erwacht die Natur endgültig (hoffentlich).

1-Federgeist._593.jpg
Emmelina monodactyla
Heute früh sitzt ein Geist am Haus, genauer ein Federgeistchen, auch Federmotte genannt, laut Wikipedia auch Windengeistchen oder Ackerwinden-Federmotte.
Es ist ein Schmetterling! Die Flügel sind entlang der Hauptadern in federförmige Einzelteile aufgespalten (Fam. Pterophoridae, griech,-lat. = Federträger).

2-Federg.steh._595.jpg
Federgeistchen, aggressiv!
Wenn ich mit dem Objektiv näher komme, nimmt es sogar eine drohende Haltung ein!

3-Florfliege_596.jpg
Chrysopa sp.
Nicht weit daneben, ebenfalls an der noch schattigen Hauswand, hat sich eine Florfliege niedergelassen. Wegen der netzartigen Flügeladerung steht sie in der
Ordnung der Netzflügler, Neuroptera (zeitweilig hieß die „Planipennia“). Ein gern gesehenes Tier, denn seine Larven ernähren sich von Blattläusen.

4-AmLöwen_600.jpg
Ameisenlöwen
Derselben Ordnung Neuroptera gehören die Ameisenjungfern an, Fam. Myrmeleontidae. Auch deren Larven, echte Ameisenliebhaber, sind aus der Winterruhe aufgetaucht
und haben in der letzten Nacht ihre Fangtrichter ausgeschaufelt! Euroleon nostras ist die Art. Hier neben der Haustür lauern sie bereits seit vielen Jahren auf Beute.

5-Hainbuche.jpg
Carpinus betulus
Die Pflanzenwelt ist zum Teil bereits früher erwacht. Die Hainbuche als Baumart lässt sich noch etwas Zeit. Da ich als „Hochbetagter“ nicht mehr so gerne auf der Leiter stehend
den Heckenschnitt erledige, habe ich die Stämmchen im Winter geköpft. Jetzt „steigen die Säfte“: Wurzeldruck pumpt Wasser und Nährstoffe durch das Xylem nach oben.
An den Schnittstellen tritt der Saft aus, so dass er an den Stämmchen herabläuft. Den Hainbuchen macht das nichts; sie treiben immer wieder nach.

6-Hyazinthen_599.jpg
Hyazinthen u.a.
Im Frühjahr bekommt man immer wieder Blühendes aus der Gärtnerei geschenkt. Im Garten m. o. w. planlos ausgewildert entstehen oft
hübsch bunte Kompositionen, hier aus Hyazinthen, Narzissen und Primeln.

Im Teich sind seit gestern die ersten Bergmolche aufgetaucht, das Pfirsichbäumchen blüht, auch die Buschwindröschen und der Lerchensporn warten auf fliegende Gäste,
Hummeln, Mauerbienen, Wollschweber, Zitronenfalter und andere Schmetterlinge, es ist ordentlich was los! :)

Deshalb: Geht raus ins Grüne! Es ist die schönste Zeit. ;)


MfG, und viel Freude an der Natur wünscht
Euer Merkur
  • 5

Bedarf wecken, Bedarf decken, Kasse machen: DAS Geschäftsmodell für den Heimtiermarkt.
Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 3037
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 8550

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Donnerstag 1. April 2021, 11:16

Morgens, gut ausgeschlafen, ist „es“ wohl doch am schönsten. ;)

Cepaea-Paar.-602.jpg
Hainschnirkelschnecken
Vielleicht muss man dazu auch nicht sechs Monate in Winterruhe verbringen?
Heute, ca. 9:45, ausgerechnet auf dem Zugang zum Haus, paaren sich diese zwei Cepaea nemoralis. Diese Schnecken sind Zwitter,
und sie haben einen ausgeprägten Farbpolymorphismus. Nur den dunkelbraunen Mündungsrand haben alle ausgewachsenen Exemplare.

Zur gleichen Zeit sehe ich heute unseren Grünfrosch wieder am Teich!

Rana_606.jpg
Pelophylax kl. esculentus
Er sollte den Winter im Teich, am Gewässergrund, verbracht haben.

Den „Vorfrühling“, vor der Kältewelle mit ein paar Tagen, haben diese Tiere wohl „verschlafen“. ;)
Und das ist sicher gut so!
MfG,
Merkur
  • 3

Bedarf wecken, Bedarf decken, Kasse machen: DAS Geschäftsmodell für den Heimtiermarkt.
Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 3037
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 8550

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Mittwoch 7. April 2021, 11:11

Kein Osterhase, aber doch lieber Besuch

Am Ostermontag, passend zum Besuch von Sohn und Enkeln, hat sich „unsere“ Waldmaus mal wieder gezeigt.
Im Juni 2020 war es mir gelungen, so ein Tierchen auf der Terrasse zu fotografieren.
Auch im Winter war es immer mal wieder kurz zu sehen, holte Futter, das aus dem Vogelfutterhäuschen herunter gefallen war.
Ob das, was sich am Ostermontag gezeigt hat, noch dasselbe Exemplar ist, oder ob ein anderes in den Bau unter der Terrasse eingezogen ist, weiß ich nicht.

2-Maus20210405_144637_Momen.jpg
Apodemus sp.
3-Maus20210405_144637_Momen.jpg
am Futter
Jedenfalls hat das Tierchen zur besten Zeit, beim Nachmittagskaffee, eine lustige Vorführung geboten: Gute zehnmal ist es von rechts unten, wo der Nesteingang unter die Terrasse führt,
wie der berühmte „geölte Blitz“ zum Futterplatz gerannt, hat ein paar geschälte Sonnenblumenkerne genascht bzw. dann wieder in atemberaubendem Tempo zum Nest transportiert.
Eine echte Rennmaus ist eher langsamer!
Der Sohn hat ein kurzes Video aufgenommen, woraus ich die beiden Bilder kopiert habe. Die ganze Familie hatte einen Riesenspaß! :D
MfG,
Merkur
  • 5

Bedarf wecken, Bedarf decken, Kasse machen: DAS Geschäftsmodell für den Heimtiermarkt.
Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 3037
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 8550

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Freitag 9. April 2021, 15:44

Video:Taubenschwänzchen und Wollschweber

Ein ganz großartiges Video! Es wurde jetzt im Oberrheintal aufgenommen.

Bei mir im Garten blüht das Blaukissen noch nicht, aber etliche Wollschweber sind unterwegs.
Meine bisher beste Aufnahme: Korr.:

FC94-0093 Wollschweber.jpg
Der "Ourewäller Kolibri"
Von 1994 im WE-Grundstück bei Fränkisch-Crumbach im Odenwald, ein Wollschweber im Anflug auf Blüten vom (Wiesenschaumkraut) Korr.: Steinbrech!
Ich habe das damals scherzhaft im Odenwälder Dialekt als den „Ourewäller Kolibri“ bezeichnet. ;)
Das Frühjahr macht Spaß!
MfG,
Merkur
  • 6

Zuletzt geändert von Merkur am Samstag 10. April 2021, 09:37, insgesamt 2-mal geändert.
Bedarf wecken, Bedarf decken, Kasse machen: DAS Geschäftsmodell für den Heimtiermarkt.
Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 3037
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 8550

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Teleutotje » Freitag 9. April 2021, 22:59

An oldie...
  • 6

Dateianhänge
polandsm1.jpg
Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 732
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 882

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Sonntag 11. April 2021, 15:55

Der Große Wollschweber, Bombylius major

Wollschweber gibt es bei mir im Garten recht zahlreich. Sie sind ja Parasiten bei Solitärbienen, die hier ebenfalls recht häufig nisten.
Heute , bei etwas kühlem Wetter, saß einer nach einer Gartenrunde auf meiner Jacke. Kurz eingesperrt, Kamera geholt,
und festgestellt, dass es ein ausnehmend kooperatives Exemplar war!

1-Bombylius_628.jpg
1- In der Fangdose zwieschengelagert...
2-Bombylius_634.jpg
2- auf den Boden gesetzt...
3-Bombylius_635.jpg
3- er war "handzahm"!
4-Bombylius_642.jpg
4- Doch dann hieß es "ready for takeoff!
Der Flugmotor lief warm, er hob den Rüssel an, und schon war er weg!
Manchmal hat man einfach Glück! :)
MfG,
Merkur
  • 3

Zuletzt geändert von Merkur am Sonntag 11. April 2021, 19:35, insgesamt 1-mal geändert.
Bedarf wecken, Bedarf decken, Kasse machen: DAS Geschäftsmodell für den Heimtiermarkt.
Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 3037
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 8550

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Teleutotje » Sonntag 11. April 2021, 17:50

And two more of those oldies....
  • 4

Dateianhänge
polandsm2.jpg
polandsm3.jpg
Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 732
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 882

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Teleutotje » Sonntag 11. April 2021, 17:57

Something old... but it gives a good difference between Polyergus and Strongylognathus...
  • 6

Dateianhänge
scannr0b.jpg
Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 732
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 882

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Sonntag 18. April 2021, 19:37

Ein Schild im Odenwald:

Oarschkerb_708.jpg
Ein alter Flurname
Gefunden am Waldrand oberhalb des Modautals. Der erste Teil des Namens ist wohl unverkennbar.
Der zweite Teil hat mich stutzig gemacht: "Kerb" ist in der Gegend gemeinhin eine Kurzform für Kirchweih!
Aber es steht am Rand eines steilen, bewaldeten Abhangs hinunter in ein Kerbtal, und darauf scheint es sich zu beziehen!
In den Flurnamen der Region ist auch die hochdeutsche Form des ersten Namensteils sehr verbreitet. :D

Buchteich_711.jpg
Am unteren Ende der "Oarschkerb"
Dort mündet ein Bächlein aus der "Kerb" in einen aufgestauten Fischteich. Recht idyllisch, aber nach Spuren
von Froschlaich oder Kaulquappen haben wir vergeblich geschaut. Leider haben sich auch hier bereits Kanadagänse angesiedelt...
MfG,
Merkur
  • 4

Bedarf wecken, Bedarf decken, Kasse machen: DAS Geschäftsmodell für den Heimtiermarkt.
Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 3037
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 8550

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon di4pr » Montag 19. April 2021, 17:53

puppenschau.jpg
Kleine Puppenschau bei Formica fusca (*2019)
  • 4

Life finds a way!
Benutzeravatar
di4pr
Mitglied
 
Beiträge: 50
Registriert: Samstag 20. Mai 2017, 09:30
Wohnort: Berlin
Bewertung: 99

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Dienstag 20. April 2021, 10:20

Schwebfliege zu Fuß – auf dem Wasser!

Syrphide_717.JPG
Syrphus vitripennis
Diese kleine Schönheit wandelte am 18.4.21 auf dem Wasser eines Teichs im Odenwald, im Modautal. Das Tierchen hat etwa die Größe einer Lasius niger – Gyne.
Das Bild ist leider etwas unscharf, weit heran gezoomt, aber für das Oberflächenhäutchen war ich doch zu schwergewichtig um näher zu treten. ;)

In einem anderen Forum wurde es als die „Kleine Schwebfliege“ (Syrphus vitripennis) bestimmt, ein Weibchen;
bei Männchen würden sich die Augen auf dem Kopf berühren. https://de.wikipedia.org/wiki/Kleine_Schwebfliege
Das passt sehr gut mit Bildern der Art zusammen. Sie ist auch eigentlich recht häufig und weit verbreitet.
Es ist eine „Wanderart“; ihre Larven fressen Blattläuse. So ist die Kleine wohl zugewandert und versehentlich auf dem Teich gelandet. Sie wurde von einem schwachen Wind
Richtung Ufer getrieben, wurde auch mal umgeweht und hat sich wieder aufgestellt, ist aber nicht "gelaufen". In Ufernähe verschwand sie dann in der Vegetation. ;)
Über wandernde Schwebfliegen gibt es viel Literatur, z.B. hier.
MfG,
Merkur
  • 5

Bedarf wecken, Bedarf decken, Kasse machen: DAS Geschäftsmodell für den Heimtiermarkt.
Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 3037
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 8550

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Mittwoch 21. April 2021, 16:34

Uralt, krank, und doch noch nützlich…

1-Sauerkirsche_718.jpg
Sauerkirsche
… ist dieses Kirschbäumchen, das gerade so üppig blüht.
Es ist eine Schattenmorelle (Sauerkirsche, Weichsel). Das Bäumchen hatten wir 1973 gepflanzt, als ich in Darmstadt meine Stelle antrat, und 1984 in den neuen Garten
umgepflanzt. Inzwischen ist der Stamm aufgeplatzt, immer wieder mussten Äste wegen Monilia-Befalls weggeschnitten werden, zeitweilig bewohnt Lasius niger
den Stamm mit dem morschen Inneren, aber das Bäumchen lebt mit fast 50 Jahren noch immer!

2-Sauerk.u.Biene_720.jpg
Die Honigbienen freut das
Auch Mörtelbienen, die Blaue Holzbiene und andere Solitärbienen kommen gerne zu Besuch.

3-Sauerk. 06.2015_284.jpg
Zur Erntezeit, 2015
Nicht jedes Jahr habe ich das Bäumchen fotografiert; aber bis ins vergangene Jahr hat es immer reich getragen.
Auch für 2021 besteht wieder Hoffnung auf Kirschkuchen!

4-Megachile,-2019_917.jpg
Megachile sp.
In einem ausgefaulten Aststummel hat in 2019 eine Blattschneiderbiene ihr Nest angelegt. Einige Male sah ich sie Blattstückchen eintragen,
aber sie war doch zu scheu um sich besser fotografieren zu lassen.

Sauerkirschen gab es in meinen jungen Jahren an jedem Bahndamm, wo sie sich selbst ausgesät haben. Um 1990 kam die Monilia in unsere Gegend, und diese Erkrankung
hat zu einem landesweiten Einbruch des Anbaus geführt. In den Gärten sieht man sie kaum noch, ganze Plantagen wurden gerodet. Bei mir steht (und blüht!) auch ein
zweites, zehn Jahre jüngeres Exemplar. Es ist in ähnlich kläglichem Zustand, trägt dennoch alljährlich!
Die „Spitzendürre“ bei Sauerkirsche, Pfirsich, Aprikose, Zwetschge u.a. wird von Monilia laxa verursacht. Der Erreger, ein Pilz, befällt zunächst die Blüten, die welken.
Später stirbt der ganze Zweig ab und der Befall setzt sich weiter in die Äste fort. Das Internet bietet viele Informationen dazu.
MfG,
Merkur
  • 5

Bedarf wecken, Bedarf decken, Kasse machen: DAS Geschäftsmodell für den Heimtiermarkt.
Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 3037
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 8550

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Donnerstag 22. April 2021, 11:18

Molche am Frühstücksbüfett :roll:

Heute, ca. 10:00 in meinem Gartenteich:

1-Molche_725.jpg
Mindestens 11 Molche!
An einer Stelle ist wildes Getümmel. Teichmolche: bräunlich, zwei Männchen mit gezacktem Rückenkamm; Bergmolche: graublau,
mittig ein Männchen mit flachem, gelblich/schwarz gemusterter Hautleiste am Rücken, ein weiteres Männchen rechts unten,
die Weibchen ohne auffällige Rückenzeichnung.

2Molche_730.jpg
Die Tischsitten lassen zu wünschen übrig!
Oben ein Teichmolch-Männchen, links unten zwei Teichmolch-Weibchen, ansonsten Bergmolch-Weibchen.

3-Molche_731.jpg
Manchmal wird die Unterseite eines Molches sichtbar
So heftig wirbeln die Tiere herum, dass gelegentlich sogar mal einer mit dem Bauch nach oben gedreht wird.
Bei dem Bergmolch-Weibchen links wird hier die orange-rote Bauchseite sichtbar.

Ein Regenwurm hat sich anscheinend in den Teich verirrt. Zwei Bergmolche ziehen je an einem Ende. Die Molche bewegen sich sehr heftig bei dem Versuch, die Beute
zu verschlingen. Ich nehme an, dass die Tiere im Teich spüren, wenn irgendwo Beute überwältigt wird, und dass auch weiter entfernte Exemplare zum „Tatort“ schwimmen.
Jedenfalls sind wieder Molche im Teich, von beiden Arten beide Geschlechter. Da wird es schon auch wieder mit der Fortpflanzung klappen! :)
MfG,
Merkur
  • 4

Bedarf wecken, Bedarf decken, Kasse machen: DAS Geschäftsmodell für den Heimtiermarkt.
Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 3037
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 8550

VorherigeNächste

Zurück zu Fotos und Videos

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron
Reputation System ©'