Dolichoderus und Polistes

Dolichoderus und Polistes

Beitragvon Boro » Freitag 27. Mai 2022, 11:01

Was haben Dolichoderus quadripunctatus und Polistes dominula gemeinsam?

1. Beide Arten wohnen in meinem Garten, wobei Dolichoderus gemessen an den täglichen Beobachtungen inzwischen die häufigste Ameisenart ist.. Vor einigen Jahren war es noch Lasius niger.
2. Beide sind friedliche Gesellen, wobei Dolichoderus bei Störungen sofort innehält oder ausweicht. Polistes ist bei Neststörungen aggressiv, ich habe aber schon mehrere Nester abgenommen und an anderer Stelle transplantiert und wurde nur sehr selten gestochen.
3. Beide sind schön gefärbt, wenn auch sehr unterschiedlich.
4. Bei beiden handelt es sich um staatenbildende Insekten, Hautflügler
.................und beide Arten lieben süße Säfte, vor allem die Ausscheidungen von Läusen!
  • 3

Dateianhänge
DSC07009.JPG
Dolichoderus sorgt für die Pflege der Läuse und verteidigt diese gegen Fressfeinde. Davon profitiert auch die Wespe (eine von 5 Königinnen aus dem gemeinsamen Nest!!)
DSC07015.JPG
Ist die Wespe anwesend, weichen die Ameisen zurück
DSC07019.JPG
Die Läuse haben sich dicht um das Ästchen postiert
DSC07023.JPG
Unter der Läusekolonie hat sich auf einem Blatt der von Läusen abgespritze Honigtau angesammelt
DSC07026.JPG
Ein Festmahl für die kleinen Krabbler
Boro
Moderator
 
Beiträge: 1643
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 3259

Zurück zu Naturbeobachtungen und Reiseberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

Reputation System ©'